Tips & Tricks

IKEA Sucht – Neu vs. Gebraucht

Ich liebe es, zu Ikea zu fahren. Das liegt vielleicht auch mitunter daran, dass ich nur zwei Kilometer von einem Ikea Einrichtungshaus entfernt wohne.. OMG! Es ist einfach viel zu oft viel zu verlockend, “nur mal schnell” dorthin zu fahren, um beispielsweise Deko oder Kleinigkeiten zu kaufen – zumal es meist dabei nicht bleibt.

Ich habe einen große Schwäche für Ikea Möbel, da ich sie ziemlich klassisch und zeitlos finde und man vieles miteinander kombinieren kann. Das Preis- Leistungsverhältnis finde ich ebenfalls echt unschlagbar. Man weiß, worauf man sich einlässt und beim Preis gibt es hinterher keine bösen Überraschungen, wie beispielsweise in anderen Möbelhäusern. Wenn man in unsere Wohnung kommt, sieht es aus, wie in der Ausstellung bei Ikea. Jetzt wo ich für diesen Blogpost darüber nachdenke, welches Möbelstück nicht von Ikea ist, muss ich echt lachen: denn bis auf die Couch und ein kleines Regal im Badezimmer sind wir komplett mit Möbeln aus dem schwedischen Einrichtungshaus ausgestattet.

Grundsätzlich bin ich ein sehr sparsamer Mensch (das haben wir ja schon im Blogpost über die Reisen gelesen ;)) und ich freue mich immer sehr, wenn ich das ein oder andere Schnäppchen finde. So auch unsere Möbel. Mein Trick dazu ist immer folgender: wenn ich was benötige oder haben will suche ich mir das bei Ikea aus. Im Anschluss daran konsultiere ich eBay Kleinanzeigen und schaue, ob jemand im Umkreis mein gewünschtes Möbelstück verkauft. Da wir hier im Rhein-Main-Gebiet wohnen, ist die Dichte der schwedischen Möbelhäuser enorm, es gibt einen Ikea in Frankfurt, Hanau und bei uns um die Ecke in Wallau. Dementsprechend hoch ist auch das Angebot von Ikea Möbeln bei eBay Kleinanzeigen.

Nun kann man sagen, “Mensch, Ikea ist doch gar nicht so teuer, kauf den Kram doch neu und direkt dort”, find ich in der Tat tatsächlich langweilig, weil das kann ja jeder. Die Gründe, wieso ich die Möbel gebraucht kaufe, sind folgende: zum Einen finde ich es immer spannend, bei welchen Leuten man so die Möbel abholt (wir haben prinzipiell immer das Glück, schwere Sachen in Frankfurt im Altbau ohne Fahrstuhl abholen zu dürfen :)), zum Anderen sind die Möbel gröstenteils alle schon montiert und man spart sich das zu Hause. Ein weiterer Punkt, vielleicht auch für mich einer der wichtigsten: Nachhaltigkeit. Wieso sollte ich ein Möbelstück neu kaufen, wenn ich es gebraucht haben kann, es top in Schuss ist und preislich günstiger ist ? Ich finde es absolut wichtig, Resourcen zu schonen und viele Dinge so lange zu benutzen, bis sie wirklich nicht mehr gebrauchsfähig sind. Aus diesem Grund bin ich auch ein großer Fan von diversen “Free Your Stuff” Gruppen bei Facebook, dort kann jeder Dinge verschenken, die man nicht mehr benötigt, die aber noch viel zu gut sind für den Müll. Ein anderer wird sicherlich daran viel Freude haben. Es gibt Leute, die tun sich schwer mit gebrauchten Gegenständen – ich denke, dass muss jeder individuell entscheiden. Mich jedenfalls stört es überhaupt nicht. Es gibt natürlich auch gewisse Dinge, wie beispielsweise eine Matratze, die würde ich nun auch lieber neu kaufen.

Wie ist das mit euch ? Kauft ihr lieber gebraucht oder neu ? Schreibt mir gern, wie ihr das seht!

Eure Pipsilove

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.